0

Inbetriebnahme eines Magiline-Swimmingpool

Poolbecken: MagiClassic 9,00 x 3,33 Meter
Folienfarbe: grau
Randsteine: „Helsinki“ grau

Der Boden wird von letzten Unebenheiten und Kanten befreit. Alle Wände und der Boden werden ausgelegt und verklebt. Dies verhindert Faltenbildung und gibt ein angenehmes Laufgefühl.

Der auf Maß gefertigte Liner (Folie) wird ausgelegt und ab einer Aussentemperatur von 23 Grad verlegt. Dieses Vorgehen ist notwendig um Faltenbildung vorzubeugen.

Der Liner wird an den Beckenrändern mit einem Keder fixiert.

Wasser wird eingelassen um den Liner in Spannung zu versetzen. Ein zusätzliches Absaugmodul saugt die Luft hinter dem Liner ab. Nun werden die Lampen, Ablaufmodul, Skimmer, etc. geflunscht und verschraubt.

Nach erfolgtem Anschluss aller peripheren Geräte (Wärmepumpe, ph Regulierung, Salzelektrolyse, etc.) und chemischer Erstbehandlung steht einem Badevergnügen nichts mehr im Wege.